21. Mai 2016

Schwerer Unfall bei Formel-3-Rennen in Spielberg

Spielberg (dpa) - Bei einem Formel-3-Rennen in Spielberg hat es einen Unfall mit einem Schwerverletzten gegeben. Der chinesische Rennfahrer Zhi Chong Li wurde mit dem Verdacht auf Kopf- und Rückenverletzungen mit dem Helikopter ins Krankenhaus geflogen, wie der Motorsportweltverband FIA mitteilte. Er war mit seinem Auto ins Heck seines Teamkollegen Ryan Tveter gekracht, meterweit in die Luft gestiegen und dann nach einem Überschlag auf der falschen Seite gelandet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil