05. September 2012

Schweres Erdbeben in Costa Rica - Keine Tsunamigefahr

Washington (dpa) - Ein schweres Erdbeben hat Costa Rica erschüttert. Der Erdstoß habe eine Stärke von 7,6 gehabt, teilte die US-Erdbebenwarte mit. Ein Tsunamiwarnung wurde neben Costa Rica auch für die gesamte Pazifikküste von Mexiko bis Chile herausgegeben, wenige Stunden später jedoch wieder aufgehoben. Gebäude und Stromleitungen wurden durch das Beben beschädigt, Berichte über Verletzte oder Tote gab es zunächst nicht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil