30. April 2018

Schweres Unwetter wütet westlich des Rheins

Trier (dpa) - Ein schweres Unwetter ist in der Nacht über die Eifel und angrenzende Regionen hinweggefegt. In Aachen wurden Einsatzkräfte zu überschwemmten Straßen, vollgelaufenen Kellern und von Hagel und Wind beschädigten Dächern gerufen. Über 300 Notrufe gingen in gut einer Stunde alleine in der Leitstelle der Aachener Polizei ein. Menschen sind nach ersten Informationen aber nicht zu Schaden gekommen. In Stolberg bei Aachen musste der Europa-Tunnel gesperrt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil