26. Juli 2012

Schwierige Wahlrechts-Verhandlungen erwartet

Berlin (dpa) - Nach dem Karlsruher Urteil zeichnen sich schwierige Verhandlungen über ein neues Wahlrecht für den Bundestag ab. Die SPD stellte klare Bedingungen: Man werde mit dem Vorschlag, alle Überhangmandate auszugleichen, in die Verhandlungen gehen. Die Richter hatten die von Schwarz-Gelb im Alleingang beschlossene Wahlrechtsreform gekippt.

Stühle von Abgeordneten
Wie soll in Zukunft mit Überhangmandaten umgegangen werden? Foto: Wolfgang Kumm
dpa

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil