17. Januar 2016

Sechs Thüringer bei Absturz von Schneeraupe leicht verletzt

Saalbach (dpa) - Beim Absturz einer Schneeraupe im österreichischen Skigebiet Saalbach sind sechs Wintersportler aus Thüringen mit dem Schrecken davongekommen. Sie erlitten heute lediglich Prellungen. Ein österreichischer Skihütten-Mitarbeiter wurde hingegen schwer am Kopf verletzt, als er unter dem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Insgesamt seien elf Menschen verletzt worden, unter ihnen vier weitere Mitarbeiter der Hütte. Die deutschen Wintersportler seien zwischen 20 und 54 Jahre alt, sagte Polizeisprecher Fred Hinterer der dpa.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil