22. Oktober 2013

Sechs Vizepräsidenten des Bundestags gewählt

Berlin (dpa) - Der neue Bundestag hat in seiner konstituierenden Sitzung nach der Wahl von Norbert Lammert zum Bundestagspräsidenten auch sechs Vizepräsidenten gewählt. Künftig stellen Union und SPD jeweils zwei Stellvertreter. Dies sind der CSU-Abgeordnete Johannes Singhammer, der ehemalige CDU-Generalsekretär Peter Hintze sowie für die SPD die früheren Bundesministerinnen Ulla Schmidt und Edelgard Bulmahn. Gewählt wurden zudem die frühere Grünen-Chefin Claudia Roth und die Linke-Politikerin Petra Pau, die bereits Vizepräsidentin war.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Formularsprache

Sollten in Formularen grundsätzlich beide Geschlechter angesprochen werden?

UMFRAGE
SPD-Abstimmung über die Große Koalition

Wie werden Ihrer Meinung nach die SPD-Mitglieder entscheiden?

Aus- und Weiterbildung
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil