13. März 2015

Sechsjährige wcht zwei Tage bei toter Mutter

Rom (dpa) - Eine Sechsjährige hat in Süditalien zwei Tage lang neben ihrer toten Mutter gewacht. Der Großvater entdeckte die beiden. Er hatte sich Sorgen gemacht, weil sich die Mutter nicht meldete. Die Behörden in der Stadt Bari gehen bislang davon aus, dass die 36-Jährige eines natürlichen Todes starb. Das Mädchen hatte sich in der Wohnung von Obst, Brot und Milch ernährt, war nicht ans Telefon und auch nicht an die Tür gegangen. Der Sechsjährigen gehe es den Umständen entsprechend gut, sagte ein Polizeisprecher.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil