06. Juni 2012

Seehofer: Bund muss mehr Tempo bei Energiewende machen

München (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat von der Bundesregierung deutlich mehr Tempo bei der Energiewende gefordert. Der Bund habe vor einem Jahr gebeten, die Zuständigkeit für neue Stromleitungen von den Ländern auf den Bund zu übertragen. Bayern habe dem zugestimmt, weil der Bund behauptet hat, er könne das besser als die Bundesländer, sagte der CSU-Chef im Bayerischen Fernsehen. Nun müsse der Bund aber auch schnell machen. Seehofer will dabei auf den neuen Umweltminister Peter Altmaier setzen. Er sei ein kreativer Kopf und er werde die Dinge vorantreiben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil