08. Mai 2012

Seehofer feiert Facebook-Party - Ansturm bleibt aus

München (dpa) - Die erste Facebook-Party von CSU-Chef Horst Seehofer hat am Abend mehrere hundert Gäste in die Münchner Nobel-Diskothek P1 gelockt. Der erwartete Ansturm blieb zwar aus, Seehofer zeigte sich aber trotzdem zufrieden. Er freue sich, mit den jungen Leuten reden zu können, sagte er. CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt sagte, die Party sei allein schon deshalb erfolgreich, weil sie ein großes Interesse im Netz gefunden habe. Wegen des großen Zuspruchs hatte die CSU die Gästeliste vergangenen Freitag nach 2500 Anmeldungen sperren lassen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil