16. Juni 2012

Seehofer fordert Volksbefragung für künftige Euro-Rettungsmaßnahmen

Berlin (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer will die Zustimmung zu künftigen Hilfsprogrammen zur Euro-Rettung von Volksbefragungen abhängig machen. Wenn sich der Rahmen für die finanziellen Zusagen Deutschlands erweitere, sollte man die Menschen in unserem Land nach ihrer Meinung fragen, sagte der bayerische Ministerpräsident dem Nachrichtenmagazin «Der Spiegel». Das Referendum in Irland habe gezeigt, dass die Menschen verantwortungsbewusst mit europäischen Fragen umgehen könnten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil