09. Dezember 2012

Seehofer trifft griechischen Regierungschef Samaras

München (dpa) - Der griechische Regierungschef Antonis Samaras trifft heute in München den bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer. Das Treffen soll den Ärger ausräumen, den die Angriffe von CSU-Politikern gegen Griechenland ausgelöst hatten. Samaras sagte dem «Münchner Merkur», er komme als Freund. Im Sommer hatten vor allem CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt und Bayerns Finanzminister Markus Söder mit Interviews Aufsehen erregt. Dobrindt hatte unter anderem prophezeit, Griechenland müsse 2013 aus dem Euro ausscheiden. Söder hatte verlangt, an den Griechen ein Exempel zu statuieren.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil