03. Oktober 2012

Seehofer zollt Ostdeutschen Respekt für Aufbauleistung

München (dpa) - Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer hat am Tag der Deutschen Einheit die Aufbauleistung der ostdeutschen Bevölkerung nach der Wende gewürdigt. Viele Menschen hätten nach dem Fall der Mauer die Chance ergriffen und dabei große Brüche erleben müssen. Dafür solle man den Menschen großen Respekt zollen, sagte Seehofer als amtierender Bundesratspräsident beim zentralen Festakt in München. Gleichzeitig würdigte Seehofer den Beitrag des damaligen Bundeskanzlers Helmut Kohl zur Wiedervereinigung.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil