11. Oktober 2015

Selbstmordanschlag auf ausländische Truppen in Afghanistan

Kabul (dpa) – Ein Taliban-Selbstmordattentäter hat in der afghanischen Hauptstadt Kabul versucht, einen Nato-Konvoi in die Luft zu sprengen. Ein Sprecher der US-Truppen in Afghanistan bestätigte den Angriff. Nach Angaben der Polizei von Kabul wurden drei Zivilisten verletzt und zwei NATO-Fahrzeuge beschädigt. Unter den ausländischen Truppen habe es keine Verletzten gegeben. Die radikal-islamischen Taliban bekannten sich zu dem Anschlag.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Miss & Mr Ludwigsburg 2017 by extra
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil