31. Mai 2016

Sexuelle Übergriffe in Darmstadt - Polizei: bisher 26 Frauen gemeldet

Darmstadt (dpa) - Nach sexuellen Übergriffen auf Frauen beim Schlossgrabenfest in Darmstadt haben sich weitere mögliche Opfer gemeldet. Bislang seien es 26 Frauen gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Inzwischen gebe es 14 Anzeigen. Zum Ende des viertägigen Musik-Festivals mit etwa 400 000 Besuchern hatten Frauen in der Nacht zum Sonntag die Polizei darüber informiert, von mehreren Männern unsittlich angefasst worden zu sein. Ähnlich wie in der Kölner Silvesternacht sollen die Verdächtigen in Kleingruppen vorgegangen und die Frauen umzingelt haben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil