14. November 2017

Shakira verschiebt Auftakt ihrer Welttournee auf 2018

Barcelona (dpa) - Pop-Queen Shakira verschiebt den Auftakt ihrer Welttournee auf 2018. Aufgrund einer Stimmbandblutung werde die kolumbianische Sängerin auf Empfehlung ihrer Ärzte alle für November und Dezember geplanten europäischen Konzerte der Tour erst im nächsten Jahr geben können. Das teilte der Veranstalter Live Nation mit. Genaue Termine gibt es noch nicht. Im Januar und bis Mitte Februar sind Konzerte in den USA und Kanada geplant. Die europäischen Auftritte würden also wohl frühestens im Februar nachgeholt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Jamaika-Sondierung geplatzt

Wie soll es nach dem Abbruch der Jamaika-Koalition Ihrer Meinung nach weitergehen, wofür sind Sie?

WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil