06. Juni 2012

Shanghai-Gruppe über Nicht-Einmischung in Syrien einig

Peking (dpa) - China und Russland sind sich mit den anderen vier Mitgliedern der Shanghaier Kooperationsorganisation in ihrer Zurückhaltung im Syrien-Konflikt einig. Zum Abschluss ihres Gipfels in Peking will die Gemeinschaft ein Dokument dazu annehmen. Alle Seiten teilten ähnliche Positionen, sagte Russlands SCO-Gesandter Kirill Barsky nach Angaben der russischen Nachrichtenagentur Itar-Tass in Peking. Neben Russland und China gehören Kasachstan, Kirgistan, Tadschikistan und Usbekistan zur SCO-Gruppe.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil