10. Oktober 2015

Shia LaBeouf in Texas wegen Trunkenheit festgenommen

Austin (dpa) - Hollywood-Schauspieler Shia LaBeouf hat wieder Ärger mit der Polizei: Der «Transformers»-Star wurde laut Polizei im US-Bundesstaat Texas wegen «öffentlicher Trunkenheit» festgenommen. Der Schauspieler sei ins Gefängnis im Bezirk Travis County gebracht worden. Das Internetportal «TMZ.com» berichtete unter Berufung auf Augenzeugen, mehrere Beamte hätten dem Schauspieler vor einer Kneipe Handschellen angelegt. LaBeouf war bereits 2014 festgenommen worden, als er am Broadway lautstark eine Theateraufführung gestört hatte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil