08. Dezember 2012

Sicherheitskonzept droht zu scheitern - Fans protestieren weiter

Berlin (dpa) - Das umstrittene Sicherheitskonzept der Deutschen Fußball Liga droht bei der Abstimmung der Vereine zu scheitern. Mehrere Vereinsvertreter äußerten wegen des Zeitplans erneut Kritik. Es bringe nichts, wenn man sich einen Zeitpunkt herausgreife, bei dem dann alles entschieden sein müsse, kritisierte VfB Stuttgarts Sportdirektor Fredi Bobic. Auch die Fans protestierten heute erneut gegen das Konzept. Tausende Anhänger zogen in Protestmärschen vor den Spielen zu den Stadien.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil