29. April 2012

Sieben Tote bei Busunfall in Japan

Tokio (dpa) - Auf dem Weg zum Disneyland Tokio sind bei einem Busunfall mindestens sieben Menschen getötet worden. Der Bus krachte mit 45 Menschen an Bord aus noch ungeklärter Ursache gegen eine Schallschutzmauer an einer Autobahn. Das berichtet der japanische Fernsehsender NHK. Bei dem Unfall sind 13 Menschen schwer und 25 leicht verletzt worden, schreibt die Zeitung «Yomiuri» unter Berufung auf Polizei und Feuerwehr.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil