03. April 2017

Sieben Verletzte bei Gasexplosion im Süden Spaniens

Madrid (dpa) - Bei einer Gasexplosion in einer Metzgerei im Süden Spaniens sind sieben Menschen verletzt worden. Der Unfall habe sich am Nachmittag in der Gemeinde Dúrcal in der Provinz Granada ereignet, teilte der regionale Notdienst mit. Eine 52 Jahre alte Frau wurde am schwersten verletzt und in kritischem Zustand auf die Intensivstation eines Krankenhauses im 30 Kilometer entfernten Granada gebracht. Die Explosion eines Gasspeichers verursachte einen Brand, der aber schnell gelöscht wurde.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil