15. Januar 2016

Sierra Leones Regierung bestätigt Todesfall durch Ebola

Freetown (dpa) - Hinter Westafrikas offizieller Einstufung als «ebolafrei» steht keine 24 Stunden später schon wieder ein Fragezeichen. Ein Todesfall in Sierra Leone wird direkt auf den Virus zurückgeführt: Zwei Tests an einem verstorbenen Jungen hätten den Ebola-Verdacht bestätigt, berichtet die BBC unter Berufung auf einen Sprecher des Gesundheitsministeriums. Erst gestern hatte die Weltgesundheitsorganisation Liberia und damit ganz Westafrika für ebolafrei erklärt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil