21. Februar 2015

Smartphones und Tablets sollen Unterhaltungselektronik 2015 tragen

Frankfurt/Main (dpa) - Die Hersteller von Unterhaltungselektronik setzen auf dem deutschen Markt auch 2015 auf Smartphones und mobile Tablet-Computer. Diese Bereiche sollten wie im Vorjahr steigende Umsätze zeigen, erwartet der Branchenverband gfu. Schwieriger wird das beim nach wie vor wichtigsten Produkt der Branche, dem Fernseher: Hier sackte der Umsatz bereits 2014 um 4,7 Prozent ab. Wachsende Bedeutung haben zudem kleinere Lautsprecher, die an mobile Geräte angeschlossen oder zur Verstärkung des TV-Tons eingesetzt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil