19. Januar 2013

Smog

Nach frischer Luft in der chinesischen Hauptstadt Peking sucht man derzeit vergeblich. Der Mega-Smog löst sich nur langsam auf. Chinas Regierung will den Kampf gegen die Luftverschmutzung verschärfen, mahnt aber zu Geduld. Foto: How Hwee Young

Smog
Nach frischer Luft in der chinesischen Hauptstadt Peking sucht man derzeit vergeblich. Zwar der Mega-Smog weg, doch nur langsam. Chinas Regierung will den Kampf gegen die Luftverschmutzung verschärfen, mahnt aber zu Geduld. Foto: How Hwee Young
dpa

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil