23. Februar 2015

Snowden-Doku mit Oscar ausgezeichnet

Hollywood (dpa) - Die Dokumentation über Edward Snowden der US-Regisseurin Laura Poitras ist mit einem Oscar ausgezeichnet worden. Das gab die amerikanische Filmakademie in Hollywood bekannt. «Citizenfour» ist eine deutsche Ko-Produktion. Die Doku dreht sich um die Snowden-Enthüllungen und die Überwachungsprogramme des US-Geheimdienstes NSA. Poitras lebt in Berlin. Der deutsche Regisseur Wim Wenders ging damit leer aus. Er war für «Das Salz der Erde» ebenfalls in der Kategorie nominiert.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil