12. Dezember 2012

Sondertreffen der EU-Kassenhüter zu Bankenaufsicht

Brüssel (dpa) - Die europäischen EU-Finanzminister kommen heute zu einem Sondertreffen in Brüssel zusammen, um den Streit um die gemeinsame Bankenaufsicht zu schlichten. Diplomaten äußerten sich jedoch skeptisch, dass ein schneller Kompromiss gelingt. Es gebe noch zu viele offene Punkte. Bei einem erneuten Scheitern der Kassenhüter dürfte das Thema auf den EU-Gipfel gehen, der morgen in der belgischen Hauptstadt beginnen wird. Die neue Aufsicht für etwa 6000 Geldhäuser in der Eurozone ist ein Prestigevorhaben im Kampf gegen die Eurokrise.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil