14. Mai 2012

Sorge der EU über Syrien wächst

Damaskus (dpa) - In der Europäischen Union wächst die Sorge über die andauernde Gewalt in Syrien. Die EU-Außenminister verschärften in Brüssel ihre Syrien-Sanktionen noch einmal. In Damaskus wächst inzwischen die Zahl der UN-Militärbeobachter. Doch weder die EU-Zwangsmaßnahmen noch die UN-Beobachtermission verhindern bisher, dass Syrien immer tiefer im Strudel der Gewalt versinkt. Heute kam es in der Nähe der Protesthochburg Al-Rastan in der Provinz Homs zu einem heftigen Gefecht. Nach Angaben von Regimegegnern starben 23 Soldaten der Armee und zwei Deserteure.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil