26. Juli 2017

Sozialausgaben steigen auf über 900 Milliarden Euro

Berlin (dpa)- Vor allem steigende Ausgaben in der Renten- und Krankenversicherung und für Pensionen treiben die Sozialausgaben in die Höhe. Trotz Rekordbeschäftigung und guter Konjunktur seien die Sozialausgaben 2016 auf 918 Milliarden Euro gewachsen - ein Plus von 32,6 Milliarden Euro gegenüber dem Vorjahr, berichtet das «Handelsblatt» unter Berufung auf den Sozialbericht 2017. Der Trend wird sich laut der Experten fortsetzen: Für 2017 wird mit einem Anstieg auf 961 Milliarden Euro gerechnet. Für das Jahr 2021 erwarte die Bundesregierung Sozialausgaben in Höhe von 1,1 Billionen Euro.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil