10. Mai 2012

Sozialisten einigen sich mit Linkspartei - «Gutes Omen»

Athen (dpa) - Kleiner Hoffnungsschimmer für Griechenland: Die griechischen Sozialisten und die kleine gemäßigte linke Partei Demokratische Linke haben sich am Abend darauf geeinigt, eine breite Koalition anzustreben. Es ist das erste Mal, dass zwei griechische Parteien sich auf eine Kooperation einigen. Sie reicht allerdings nicht zur Bildung einer Regierung. Die beiden Parteien haben zusammen nur 60 Sitze im 300-köpfigen Parlament. Der Chef der Sozialisten, Evangelos Venizelos werde sich morgen mit dem Chef der Konservativen, Antonis Samaras, und den anderen Parteichefs treffen, hieß es.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil