26. Juni 2012

Spanien erwägt Anhebung von Mehrwertsteuern

Madrid (dpa) - Spanien scheint dem Druck der EU zu einer Anhebung der Mehrwertsteuern nun doch nachzugeben. Wie aus dem Madrider Finanzministerium verlautete, prüft die Regierung, für eine Reihe von Produkten höhere Steuern zu erheben. Ministerpräsident Mariano Rajoy war bislang dagegen, weil eine Steuererhöhung in Zeiten eines rückläufigen Verbrauchs nach seiner Ansicht kontraproduktiv wäre. Madrid erwägt nun nach Presseberichten, auf einzelne Produkte, die bisher mit 8 Prozent besteuert werden, künftig 18 Prozent zu erheben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil