14. Juni 2012

Spanien trumpft auf und schickt Irland auf die Heimreise

Danzig (dpa) - Angeführt von Doppel-Torschütze Fernando Torres hat Titelverteidiger Spanien mit einem 4:0 -Kantersieg gegen Irland groß aufgetrumpft und das vorzeitige EM-Aus der Insel-Kicker besiegelt. Bei der zauberhaften Vorstellung des Welt- und Europameisters glänzte der umstrittene Angreifer vom Champions-League-Gewinner FC Chelsea als eiskalter Vollstrecker und krönte mit seinen Toren die Gala des EM-Favoriten. David Silva und Cesc Fabregas steuerten in Danzig die weiteren Treffer bei, durch den die Iberer in der Gruppe C mit vier Zählern die Führung vor den punktgleichen Kroaten übernahmen. Im ersten Spiel des Tages hatten sich Kroatien und Italien 1:1 getrennt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil