11. Mai 2012

Spanien will neue Bankenreform beschließen

Madrid (dpa) - Die spanische Regierung will heute eine neue Bankenreform beschließen. Das Vorhaben soll dazu beitragen, die Geldinstitute von unsicheren Immobilienkrediten zu befreien. Ministerpräsident Mariano Rajoy will damit das Vertrauen der Anleger in das spanische Bankensystem wiederherstellen. Der konservative Regierungschef äußerte die Hoffnung, dass mit der Reform die Probleme des spanischen Finanzsektors zu einem größten Teil gelöst würden. Nach Medienberichten wird erwartet, dass die Banken sich größere Reserven zur Absicherung unsicherer Kredite zurücklegen sollen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil