25. Dezember 2014

Spaniens König Felipe: Korruption ohne Rücksicht ausmerzen

Madrid (dpa) - Spaniens König Felipe VI. hat zu einem energischen Kampf gegen die Korruption aufgerufen. Öffentliche Ämter dürften nicht als Mittel missbraucht werden, persönliche Vorteile zu erlangen oder sich zu bereichern, sagte der Monarch in seiner ersten Weihnachtsansprache. Die Worte des Königs waren mit besonderer Spannung erwartet worden, weil seine Schwester Cristina wegen eines Steuervergehens angeklagt ist. Der König ging auf den Fall seiner Schwester aber nicht direkt ein.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil