25. Juni 2012

Spanischer Wirtschaftsminister: Antrag auf Bankenhilfe abgeschickt

Madrid (dpa) - Spanien hat nach Angaben von Wirtschaftsminister Luis de Guindos offiziell den Antrag auf Bankenhilfe an die Euro-Partner abgeschickt. Das berichtet die staatliche spanische Nachrichtenagentur EFE. Demnach schickte de Guindos den Antrag an Eurogruppenchef Jean-Claude Juncker. Der Brief enthält den formalen Hilfsantrag, nennt aber keine Details über die Modalitäten des Kredits. Der Kapitalbedarf der Institute könnte sich Gutachten zufolge auf bis zu 62 Milliarden Euro belaufen. Pauschal hatten die Euro-Partner bereits 100 Milliarden Euro in Aussicht gestellt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil