18. April 2014

«Spiegel»: Berlin verhandelt über Aufnahme eines Guantánamo-Häftlings

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung bereitet einem «Spiegel»-Bericht zufolge die Aufnahme eines weiteren Häftlings aus Guantánamo Bay vor. In der vergangenen Woche habe der US-Sonderbeauftragte für die Schließung des US-Gefangenenlagers mit Regierungsvertretern in Berlin über die Übersiedlung des Gefangenen Younous Chekkouri verhandelt, heißt es. Ein Sprecher des Bundesinnenministeriums sagte auf Anfrage, es gebe keine Anfrage der US-Seite. Bisher hat Deutschland drei frühere Guantánamo-Häftlinge aufgenommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil