13. Januar 2013

«Spiegel»: Ermittler suchen Bonner Bombenleger auch in rechter Szene

Hamburg (dpa) - Nach dem versuchten Bombenschlag von Bonn suchen die Ermittler offenbar auch nach Spuren in die rechtsextreme Szene. Die Bundesanwaltschaft habe deshalb das neugegründete Abwehrzentrum gegen Rechtsextremismus eingeschaltet, berichtet der «Spiegel». Die Ermittler gehen bislang offiziell von einem versuchten Anschlag einer terroristischen Vereinigung radikal-islamistischer Prägung aus. Denkbar sei aber auch ein unpolitisches Motiv, etwa eines Erpressers oder einer «psychisch erkrankten Person», zitiert der «Spiegel» aus einem vertraulichen Lagebericht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil