03. Mai 2012

Spieler geschlagen: AC Florenz entlässt Trainer Rossi

Florenz (dpa) - Weil er einen Spieler geschlagen hat, ist Delio Rossi als Trainer des italienischen Fußball-Erstligisten AC Florenz entlassen worden. Der Coach hatte beim 2:2 gegen Novara den Serben Adem Ljajic tätlich angegriffen. Dieser hatte Rossi bei seiner frühzeitigen Auswechslung nach 32 Minuten höhnisch Beifall geklatscht. Daraufhin ging der Trainer wutentbrannt auf den Mittelfeldspieler los und musste von Betreuern zurückgehalten werden. Clubpräsident Andrea Dalla Valle sprach im Anschluss an die Partie von einem sehr ernsten Zwischenfall.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil