25. Juni 2016

Spielt London auf Zeit? - EU verlangt rasche Austrittsverhandlungen

London (dpa) - Das Brexit-Votum zum Ausstieg Großbritanniens aus der EU sorgt für heftige Turbulenzen. Online verlangen mehr als 1,5 Millionen Menschen eine zweite Abstimmung. Schon 100 000 Unterstützer reichen, damit das Parlament eine Debatte zumindest «in Betracht ziehen» muss. Gleichzeitig machen die sechs Gründerstaaten der EU Druck auf London, schnell Verhandlungen über den Austritt zu starten. Der britische Premier Cameron hatte seinen Rücktritt bis Oktober angekündigt - die Verhandlungen soll erst sein Nachfolger führen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil