12. April 2012

Spielzeuggranate sorgte für Evakuierung beim Ground Zero

New York (dpa) - Wegen einer Spielzeuggranate ist ein Wolkenkratzer unmittelbar am New Yorker Ground Zero geräumt worden. Die Polizei hatte die Evakuierung angeordnet, nachdem in der Poststelle des Bürohochhauses ein verdächtiger Gegenstand entdeckt worden war. Tatsächlich handelte sich um eine Attrappe. Offenbar war einem Angestellten ein eigenwilliger Briefbeschwerer geschickt worden. Die Evakuierung konnte nach etwa eineinhalb Stunden aufgehoben werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil