21. Juni 2012

Sprengstoff in schwedischem Atomkraftwerk entdeckt

Stockholm (dpa) - In Schweden ist auf dem Gelände eines Atomkraftwerks Sprengstoff auf einem Lastwagen entdeckt worden. Explosionsgefahr habe nicht bestanden, sagte ein Sprecher des Kraftwerks Ringhals dem Rundfunksender SR. Es sei kein Zündmechanismus installiert gewesen. Sicherheitskräfte entdeckten den Sprengstoff, als der Lastwagen in den inneren Bereich des Atomkraftwerks fahren sollte. Das Material war an einem Feuerlöscher befestigt. Das Gelände wird nun umfassend abgesucht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil