19. Mai 2015

Staatsanwalt erlaubt Beerdigung der Germanwings-Opfer

Marseille (dpa) - Der Staatsanwalt von Marseille hat die 150 Opfer des Germanwings-Absturzes zur Beerdigung freigegeben. Der für den Absturzort zuständige Bürgermeister von Prads-Haute-Bléone, Bernard Bartolini, habe die Leichenscheine für die Opfer ausgestellt, teilte Staatsanwalt Brice Robin in Marseille mit. Zuvor seien alle Opfer eindeutig identifiziert worden. Damit können die Angehörigen ihre Toten bestatten. Die Germanwings-Mutter Lufthansa habe Kopien der Sterbeurkunden bekommen, um die Rückführung der Leichen zu ermöglichen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Ich bin dafür
69%
Ich bin dagegen
30%
Ich weiß nicht
1%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil