11. November 2014

Staatsanwalt will Mas nach Volksbefragung in Katalonien verklagen

Barcelona (dpa) - Die spanische Staatsanwaltschaft will den Regierungschef von Katalonien wegen der inoffiziellen Volksbefragung in der Region vor Gericht stellen. Die Behörde wolle morgen vor dem obersten katalanischen Gerichtshof Klagen gegen Artur Mas und mehrere Minister vorlegen, berichtet die staatliche Nachrichtenagentur Efe. Die spanische Zentralregierung, der die Staatsanwaltschaft unterstellt ist, wirft Mas vor, gegen eine Entscheidung des Verfassungsgerichts verstoßen zu haben. Das hatte die Volksbefragung untersagt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil