26. Juli 2012

Starker Anstieg beim Tankbetrug

Wiesbaden (dpa) - Tankbetrug hat Hochkonjunktur. Das Bundeskriminalamt verzeichnete im vergangenen Jahr rund 85 000 Fälle. Das waren neun Prozent mehr als 2010. Unter Tankbetrug versteht das BKA, dass Autofahrer an der Tankstelle Benzin tanken und dann wegfahren ohne zu bezahlen. Die Aufklärungsquote lag im vergangenen Jahr bei rund 43 Prozent. Unter den Bundesländern gibt es die meisten Tankbetrüger - auf die Einwohnerzahl gerechnet - in Berlin und Hamburg. Am ehrlichsten waren die Autofahrer in Bayern und Baden-Württemberg.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil