13. April 2014

Starkes Beben nahe der Salomonen im Pazifik

Honiara (dpa) - Nahe der Salomonen-Inseln im südwestlichen Pazifik ist ein starkes Erdbeben registriert worden. Eine Tsunami-Warnung wurde nach kurzer Zeit aber wieder aufgehoben. Wie die US-Erdbebenwarte berichtete, hatte der Erdstoß eine Stärke von 7,6. Im australischen Rundfunk hieß es, es gebe keine Berichte über größere Schäden. Die Tsunami-Warnung hatte für die Inselgruppe Vanuatu und Papua Neuguinea gegolten. Erst vor kurzem waren die Salomonen von verheerenden Überschwemmungen heimgesucht worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil