13. April 2014

Starkes Beben nahe der Salomonen im Pazifik

Honiara (dpa) - Nahe der Salomonen-Inseln im südwestlichen Pazifik ist ein starkes Erdbeben registriert worden. Eine Tsunami-Warnung wurde nach kurzer Zeit aber wieder aufgehoben. Wie die US-Erdbebenwarte berichtete, hatte der Erdstoß eine Stärke von 7,6. Im australischen Rundfunk hieß es, es gebe keine Berichte über größere Schäden. Die Tsunami-Warnung hatte für die Inselgruppe Vanuatu und Papua Neuguinea gegolten. Erst vor kurzem waren die Salomonen von verheerenden Überschwemmungen heimgesucht worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil