07. Dezember 2012

Starkes Erdbeben erschüttert Japan - Tsunami-Warnung

Tokio (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 7,3 hat die Katastrophenregion im Nordosten Japans erschüttert. Die Behörden gaben eine Warnung vor einem Tsunami der voraussichtlichen Höhe von einem Meter für die Provinz Miyagi aus. Über mögliche Opfer oder Schäden liegen noch keine Informationen vor. Auch in Fukushima werde ein Tsunami von 50 Zentimetern erwartet, meldete der TV-Sender NHK. Nach Angaben des Atombetreibers Tepco verursachte das Beben offenbar keine weiteren großen Schäden an dem havarierten Atomkraftwerk.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil