19. Januar 2013

Start der Benzinpreis-Meldestelle rückt näher

Bonn (dpa) - Der Start der Benzinpreismeldestelle beim Bundeskartellamt rückt näher. Die Verordnung, die Details für die Arbeit der künftigen Benzinpreis-Wächter regelt, sei auf dem Weg zu den betroffenen Verbänden. Das sagte Kartellamtschef Andreas Mundt der dpa. Mit dem Start der Meldestelle rechne er «im Laufe dieses Jahres». Dem Entwurf zufolge sollen die Preise für Super, Diesel und E 10 erfasst werden. Das soll maximal fünf Minuten nach Inkrafttreten des Preises an der Zapfsäule geschehen - automatisch und ohne großen bürokratischen Aufwand.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil