17. Februar 2017

Start im Pyjama: In Karlsruhe hat Freibad-Saison begonnen

Karlsruhe (dpa) - Bei Sonnenschein und um die acht Grad Lufttemperatur hat im Karlsruher «Sonnenbad» die Freibad-Saison begonnen. Etwa 40 Schwimmer stürzten sich in das auf 28 Grad geheizte Wasser - im Schlafanzug. Zuvor hatte ein Wecker die Schwimmer symbolisch aus dem Winterschlaf gerissen. Nach Angaben der Karlsruher Bädergesellschaft ist das «Sonnenbad» das einzige Freibad in Deutschland, das von Ende Februar bis zum 1. Advent geöffnet hat. Die Wärme zum Heizen des Bades kommt aus dem benachbarten Kohlekraftwerk.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Deutsche Autos

Nach dem Dieselskandal geraten die deutschen Autohersteller wegen vermuteter Kartellabsprachen weiter unter Druck. Würden Sie trotzdem noch deutsche Autos kaufen?

UMFRAGE
Fan-Gewalt

Helfen sogenannte Stadionallianzen, um Gewalt bei Fußballspielen einzudämmen?

Zeitschriftenvorteil