19. Mai 2012

Start von privatem Raumfrachter «Dragon» abgebrochen

Washington (dpa) - Der geplante Start des ersten privaten Raumtransporters der Geschichte ist abgebrochen worden. Die unbemannte «Dragon»-Kapsel sollte um 10.55 Uhr MESZ vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral im US-Staat Florida abheben. Sowohl der Träger, eine Falcon-9-Rakete, als auch «Dragon» wurden vom kalifornischen Unternehmen SpaceX entwickelt. Bei ihrem Flug sollte «Dragon» über 500 Kilo Ladung zur Internationalen Weltraumstation ISS bringen, vor allem Lebensmittel.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil