23. Mai 2015

Stegner: SPD will kleinere Gewerkschaften nicht schwächen

Berlin (dpa) - Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Ralf Stegner hat Kritik am beschlossenen Gesetz zur Tarifeinheit zurückgewiesen. Es gehe nicht darum, das Streikrecht einzuschränken, sagte er im Deutschlandfunk. Vielmehr wolle man erreichen, dass Gewerkschaften nicht untereinander streiten. Der Beamtenbund und andere kleinere Gewerkschaften kündigten an, gegen das Gesetz vor dem Bundesverfassungsgericht zu klagen. Die Union will mit der SPD noch über eine Erweiterung des Gesetzes sprechen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil