11. September 2013

Steinbrück: Gleiches Geld für Leiharbeiter

Berlin (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück will Missstände im Bereich der Leiharbeit rasch eindämmen. Er habe gehört, dass es in einzelnen Unternehmen unterschiedliche Kleidung für Stammbelegschaft und Leiharbeiter gebe, sagte er am Abend in der ARD-Sendung «Wahlarena». Das halte er für einen Skandal. Sein Ziel sei gleicher Lohn für gleiche Arbeit und bei gleicher Qualifizierung. Das werde eine der wesentlichen Maßnahmen sein, auch in einem 100-Tage-Programm seiner Regierung, so Steinbrück.

Berlin (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück will Missstände im Bereich der Leiharbeit rasch eindämmen. Er habe gehört, dass es in einzelnen Unternehmen unterschiedliche Kleidung für Stammbelegschaft und Leiharbeiter gebe, sagte er am Abend in der ARD-Sendung «Wahlarena». Das halte er für einen Skandal. Sein Ziel sei gleicher Lohn für gleiche Arbeit und bei gleicher Qualifizierung.
Das werde eine der wesentlichen Maßnahmen sein, auch in einem 100-Tage-Programm seiner Regierung, so Steinbrück.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil