31. Dezember 2012

Steinbrück: Merkel profitiert von Frauenbonus

Berlin (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück führt die Popularität von Bundeskanzlerin Angela Merkel darauf zurück, dass sie eine durchsetzungsstarke Frau ist und bescheiden wirkt. Angela Merkel sei beliebt, weil sie einen Frauenbonus habe, sagte Steinbrück der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung». Weibliche Wähler würden ihre Durchsetzungskraft in hohem Maße anerkennen. Die Kanzlerin habe sich in einer Männerwelt durchgesetzt, wirke sehr unprätentiös und trete bescheiden auf. Auch bei SPD-Wählern komme das gut an.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil